„Die NRW-Koalition fördert den Sport vor Ort“

Schützenverein Eilhausen profitiert aus dem Programm „Moderne Sportstätten 2022“

07.04.2020 | Bianca Winkelmann

Zur Freude der heimischen Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann erhält der Schützenverein Eilhausen aus der ersten Förderrunde des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ 24.240 Euro für die Sanierung des Schießstandgebäudes und weitere 10.100 Euro für die digitale Modernisierung des Luftgewehrschießstandes.

„Die NRW-Koalition fördert den Sport vor Ort“, sagt dazu die Christdemokratin Winkelmann. „Mit unserem Programm ‚Moderne Sportstätte 2022‘ haben wir das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten durchführen können.

Nachdem in den vergangenen Legislaturperioden unter Rot-Grün die Investitionen in unsere Sportstätten gestockt haben, hat die NRW-Koalition ein deutliches Zeichen gesetzt und stärkt so NRW weiterhin als Sportland Nummer eins. Ganz besonders freut es mich natürlich für alle Vereine bei uns im Mühlenkreis, wie jetzt ganz aktuell den Schützenverein Eilhausen.“