CDU Hüllhorst erfüllte Weihnachtswunsch

Gewinner-Ballon flog über 100 Kilometer

Emily Rasch ist die Gewinnerin des Luftballonwettbewerbes der CDU Hüllhorst bei der diesjährigen Bunten Adventsstraße. Die sechsjährige Oberbauerschafterin war völlig sprachlos und staunte nicht schlecht als der CDU Gemeindeverbandsvorsitzende Sven Öpping am Morgen des 23. Dezember völlig überraschend vor der Haustür stand. Über 101 Kilometer bis nach Volkmarsen bei Warburg legte ihr Ballon zurück. Begleitet von der Hüllhorster Ortsunionsvorsitzenden Dietlind Scheding und dem Oberbauerschafter Ratsmitglied August Steinmeier übergab Sven Öpping den Preis.

Die teilnehmenden Kinder konnten auf der Rückseite ihrer Ballonkarte einen Weihnachtswunsch im Wert von bis zu 100 Euro schreiben. „Da waren wirklich wunderschöne Wünsche dabei“, erinnert sich Öpping, „wie zum Beispiel Reitstunden, ein Zauberkasten oder auch Musicalkarten.“ Die sechsjährige Emily wünschte sich ein Spiel für ihren neuen Nintendo 3DS, den sie sich kürzlich zum Geburtstag bekam. Aufgrund des großzügigen finanziellen Rahmens brachten die Lokalpolitiker gleich drei Spiele mit. „Das sind genau die richtigen Spiele“, freute sich die junge Gewinnerin und legte sie unter den bereits geschmückten Weihnachtsbaum.

„Unser Luftballonwettbewerb war ein voller Erfolg bei der Adventsstraße. Von den unzählig gestarteten Ballons kamen rund 30 Karten zurück. Wir haben viel positive Resonanz für unsere Aktion bekommen, so dass eine Neuauflage bei der kommenden Adventsstraße höchstwahrscheinlich ist“, so Öpping resümierend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben