CDU Ortsunion Schnathorst/Bröderhausen ernennt Kandidaten für 2014

Junges und erfahrenes Team für den Wahlkampf

Hüllhorst – In ihrer Ortsunionssitzung vom vergangenen Montag hat sich die CDU Ortsunion Schnathorst / Bröderhausen für die Kommunalwahl 2014 positioniert. Unter der Leitung des ehemaligen Bürgermeisters Friedhelm Kleine wurden die vier Kandidaten und ihre Stellvertreter von den zahlreich erschienen Mitgliedern einstimmig ernannt.

In den Stimmbezirken stellen sich zur Wahl: Bezirk 11 Schnathorst Nord: Reinhard Scheerer (Vertreter René Bussmann) Bezirk 12 Schnathorst Mitte: Lars Wunderlich (Gerhard Palitza) Bezirk 13 Schnathorst Ost: Frank Kleine (Jens Strathmann) Bezirk 14 Bröderhausen: Thomas Sieker (Ute Sorhage). Damit kann die Ortsunion Schnathorst / Bröderhausen auf ein erfahrenes Team für den Wahlkampf und die Legislaturperiode bis 2020 vertrauen, wenn am 25. Mai 2014 einmalig für sechs Jahre gewählt wird, denn alle Kandidaten sind bereits im Rat der Gemeinde Hüllhorst vertreten. Die verlängerte Legislaturperiode ist übrigens nötig, damit ab 2020 Rat und Bürgermeister wieder am selben Tag für fünf Jahre gewählt werden können, da die Bürgermeisterwahl erst 2015 stattfinden wird. Anschließend wurden weitere Aktivitäten geplant über die gesondert berichtet wird und es gab für die Anwesenden einen Einblick in die aktuelle Haushaltslage für das kommende Jahr.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben