Veranstaltung der Ortsunion Holsen

Droht der Finanz-Tsunamie?

05.02.2020 | Hüllhorst

Der Journalist und Buchautor Ernst Wolff hat es sich zur Aufgabe gemacht, das aktuelle Tagesgeschehen vor seinem finanzpolitischen Hintergrund zu beleuchten und für jeden verständlich zu erklären. „Finanz-Tsunami – Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht“ lautet der Vortrag, den er am Donnerstag, 20. Februar 2020, um 19 Uhr in der Ilex-Halle in Hüllhorst hält.

Wolff kommt auf Einladung der Ortsunion Holsen nach Hüllhorst. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, sagt Klaus Kuhlmann, Vorsitzender der CDU Holsen und mit Christoph Böhne und Heinrich Röthemeyer, Mitglieder im Organisationsteam für die Veranstaltung. „Es ist schon eine Mammutaufgabe“, sagt Kuhlmann. „Doch wir haben es uns auf die Fahnen geschrieben, Aufklärung zu betreiben.“ So wird alle drei bis vier Jahre eine große Vortragsveranstaltung für die Bürger in Hüllhorst und aus dem Umland auf die Beine gestellt.

„Wolf referiert sehr lebendig und kann komplexe Themen sehr verständlich erklären“, sagt Klaus Kuhlmann. Der Vortrag ist für alle Altersgruppen geeignet."

Eintrittskarten kosten zwölf Euro, für Rentner, Studenten und Schüler (mit Ausweis) gibt es Ermäßigungskarten für acht Euro. Karten sind bei Klaus Kuhlmann per E-Mail erhältlich unterkkuhlmann-huellhorst@t-online.de