Die CDU Hüllhorst schreibt offenen Brief an die Bürgerinnen und Bürger

Es reicht! – Augen auf, Hüllhorst!

19.01.2021, 15:22 Uhr | Hüllhorst

Nach den letzten Vandalismus-Vorkommnissen, die im Brand an der Grundschule Schnathorst gipfelten, hat die CDU Hüllhorst einen offenen Brief an alle Hüllhorsterinnen und Hüllhorster geschrieben. Sie bittet alle darum, die Augen und Ohren offen zu halten und dadurch die Polizei und die Verwaltung bei der Verhinderung aber auch bei der Aufklärung dieser Straftaten zu unterstützen.

 

Bereits vor rund neun Jahren wurden zahlreiche Scheiben von Bushäuschen eingeworfen. Die CDU hatte auch damals um Mithilfe gebeten. Dies zeigte scheinbar Wirkung und der Vandalismus ging zurück.

Zum Brief:

 

Es reicht! – Augen auf, Hüllhorst!

 

Liebe Hüllhorsterinnen und Hüllhorster,

 

in letzter Zeit häufen sich wieder Vorfälle von Vandalismus und Zerstörung in unserer Gemeinde. In Hüllhorst wurden Tore auf dem Sportplatz beschädigt und auf ein angrenzendes Feld geworfen, es folgten die Zerstörung des Bücherschranks, mehrerer Bushaltestellen und Briefkästen durch Böller. In Schnathorst wurde mehrfach am Sportplatz randaliert und nun auch noch der Pavillon an der Grundschule in Brand gesetzt. Auch auf dem Spielplatz der Tengerner Grundschule wurde eine Rutsche unbespielbar zerstört und wir wollen die unfassbare Driftfahrt eines Autos auf dem hinteren Sportplatz nicht vergessen.

 

Es reicht! Das sind weder Dumme-Jungen-Streiche noch Kavaliersdelikte. Die Schäden bezahlen die Steuerzahler! Glücklicherweise wurde noch niemand, insbesondere bei den Bölleranschlägen in Briefkästen, verletzt. Lasst uns alle noch wachsamer sein und die Augen und Ohren offen halten, um die Polizei und die Verwaltung bei ihrer gemeinsamen Arbeit zu unterstützen. Diese Straftäter müssen gestoppt werden. Falls es sich bei deren Motivation um Langeweile handelt, fallen uns haufenweise Aufgaben ein, die in unserer Gemeinde ehrenamtlich erledigt werden können. Vor rund neun Jahren hatten wir schon einmal ähnliche Probleme, als über 25 Scheiben von Bushäuschen innerhalb eines Jahres reihenweise zu Bruch gingen. Unser damaliger Aufruf zeigte scheinbar Wirkung und der Vandalismus ging zurück. Aus diesem Grund erneuern wir ihn hiermit.

 

DANKE!

Ihre und Eure „fassungslose“ CDU Hüllhorst