Neuigkeiten
15.10.2018, 01:56 Uhr
CDU Hüllhorst begrüßt Steuersenkung
Die CDU hat die Einbringung des Hüllhorster Doppel-Haushaltes für die Jahre 2019/2020 in der Ratssitzung am 10. Oktober 2018 mit Freude zur Kenntnis genommen. „Wir fühlen uns in unserer Arbeit und Haltung durch den Haushaltsentwurf bestätigt, weil er den Forderungen der CDU nach Steuersenkungen und Nachhaltigkeit absolut entgegenkommt“, sagt Michael Kasche als Fraktionsvorsitzender.
Hüllhorst - Tatsächlich sieht der Entwurf vor, die Hebesätze für die Grundsteuern sowie die Gewerbesteuer moderat zu senken. Gleichzeitig ist der Haushalt für die beiden Jahre in Summe ausgeglichen und die Neuaufnahme von Schulden soll vermieden werden. „Das entlastet die nachkommenden Generationen“, meint der Gemeindeverbandsvorsitzende Sven Öpping. „Wenn man dann noch berücksichtigt, dass durch die positiven Ergebnisse 2017 und 2018 die Ausgleichsrücklage wieder befüllt werden konnte, ergibt sich eine insgesamt zusagende Entwicklung.“

© CDU Gemeindeverband Hüllhorst  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 79887 Besucher