CDU spendet 400 € für Jugendarbeit

Erlös vom Osterfeuer

Große Freude herrschte beim Übungsabend der Dorfkapelle im Dorfgemeinschaftshaus. Der heimische CDU Vorstand, die Ratsvertreter und Bürgermeisterkandidat Elmar Vielstich überreichten eine Spende in Höhe von 400 €. Der Betrag ist der Überschuss vom diesjährigen Osterfeuer der Ortsunion, das traditionell auf dem Hofgelände von August Steinmeier stattfindet.

Traumstart für „Feuer und Flamme“-Tour

Elmar Vielstich hautnah mitten in Hüllhorst

Bei angenehmen Temperaturen, heißen Bratwürsten und kühlen Getränken eröffnete der CDU Bürgermeisterkandidat Elmar Vielstich seine „Feuer & Flamme“-Tour durch die Siedlungen der Gemeinde mitten in Hüllhorst an der Ecke Schillerstraße/Gartenweg. Rund 30 Nachbarn und Interessierte kamen und suchten das persönliche Gespräch mit dem Kandidaten in traumhafter Atmosphäre.

Elmar Vielstich auf „Feuer und Flamme“-Tour durch Hüllhorst

CDU Bürgermeisterkandidat unterwegs durch Siedlungen

Unter dem Motto „Feuer & Flamme für Hüllhorst“ geht der CDU Bürgermeisterkandidat Elmar Vielstich ab Montag auf eine „Garagentour“. In der Schillerstraße/Ecke Gartenweg steht der Hüllhorster Kämmerer und Beigeordneter ab 18 Uhr bei heißer Bratwurst und kühlen Getränken Anwohnern und zufällig vorbeikommenden Bürgerinnen und Bürgern hautnah für Fragen zur Verfügung.

Informationsgespräch über wichtige Straßenbauprojekte im Mühlenkreis

Kirstin Korte MdL, Friedhelm Ortgies MdL und Steffen Kampeter MdB im Gespräch mit Straßen.NRW

Auf Initiative der heimischen Abgeordneten Kirstin Korte MdL, Friedhelm Ortgies MdL und des Bundestagsabgeordneten und parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesministerium der Finanzen, Steffen Kampeter, informierte Andreas Meyer, Leiter Straßen.NRW der Regionalniederlassung OWL, Anfang der Woche über den Stand und die Planungen wichtiger Straßenbauprojekte in Minden-Lübbecke.

Europäisierung der Polizeiarbeit muss in NRW eine bedeutendere Rolle spielen

Kirstin Korte MdL: „Grenzüberschreitende Kriminalität lässt sich nur mit grenzüberschreitender Polizeiarbeit erfolgreich bekämpfen.“

"Die Europäisierung der Polizeiarbeit in NRW“ lautete der Arbeitstitel zu dem die heimische Abgeordnete vergangene Woche im Plenum des Landtags eine Rede gehalten hat.
 
„Die Einrichtung von „Gemeinsamen Ermittlungsgruppen“, sog. GEG´s, die Einrichtung gemeinsamer Polizeistreifen in den Grenzregionen oder internationale Fahndungsmaßnahmen sind erfolgreiche Beispiele für eine gute polizeiliche Zusammenarbeit auf europäischer Ebene. Allerdings müssen diese erfolgreichen Beispiele in NRW eine bedeutendere Rolle spielen,“ so Kirstin Korte, Landtagsabgeordnete aus dem Mühlenkreis.

Mit der Rückkehr des Wolfes aktiv umgehen

Besuch der CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Friedhelm Ortgies im Moorhus Lübbecke

Die vermehrte Wolfssichtung im Grenzgebiet des Mühlenkreises zu Niedersachsen und die Bildungsarbeit des NABU-Besucherzentrums Moorhus waren Anlass für die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Friedhelm Ortgies, am Montag (27. April) mit Vertretern des NABU-Kreisverbands und Mitarbeitern der Einrichtung in Lübbecke ins Gespräch zu kommen.
 

Paul Bohlmann 40 Jahre Mitglied der CDU Hüllhorst

Dietlind Scheding und Elmar Vielstich gratulieren

1975 hatte Paul Bohlmann eine Entscheidung getroffen: Er wollte Mitglied der CDU werden. Diese Entscheidung hat der nun 91-Jährige bis heute nicht bereut. Zur 40-jährigen Mitgliedschaft gratulierten die Büttendorfer Ortsvorsteherin Dietlind Scheding und der CDU-Bürgermeisterkandidat Elmar Vielstich. Neben einem Blumenstrauß übergaben die CDU-Vertreter eine Urkunde sowie eine Anstecknadel.

Kirstin Korte kämpft für gut lesbare Handschrift in der Grundschule

Seit Monaten setzt sich die Mindener CDU-Landtagsabgeordnete Kirstin Korte dafür ein, dass Grundschülern in Nordrhein-Westfalen auch weiterhin eine gut lesbare Handschrift vermittelt wird.
 
Auf Grundlage des daraus resultierenden CDU-Antrags (Drucksache 16/7155) „Gut lesbare verbundene Handschrift der Kinder am Ende der Grundschule sicherstellen“ fand am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag eine Expertenanhörung statt, die die Abgeordneten bei den weiteren Beratungen unterstützen soll.

Osteraktionen der CDU kamen gut an

Feuer und Ostereier

Die traditionellen Osteraktionen der Hüllhorster CDU bekamen auch in diesem Jahr wieder großen Zuspruch. Von 7 Uhr morgens an bis in die Mittagszeit verteilten neben dem CDU Bürgermeisterkandidaten Elmar Vielstich dutzende freiwillige Helferinnen und Helfer am Ostersamstag die fast 2000 Eier an verschiedenen Bäckereien und Supermärkten der Gemeinde.

CDU Hüllhorst fordert Pilotprojekt der Wertstofftonne

Tiefe Enttäuschung und Unverständnis für Portaner Entscheidung

Die Enttäuschung und das Unverständnis für das „Nein“ aus Porta Westfalica gegen die Einführung der Wertstofftonne sitzt tief. Die CDU Hüllhorst fordert seit Jahren das Ende der Gelben Säcke und war fest davon ausgegangen, dass nun der Wertstofftonne nichts mehr im Wege steht.

Die Gelbe Tonne kommt....

... wenn alle Städte und Gemeinde zustimmen

Seit Jahren wirbt die CDU Hüllhorst um eine Abschaffung der Gelebn Säcke. Zu oft reißen sie oder fliegen bei starkem Wind am Abholtag durch die Gegend. Nun haben die Städte und Gemeinden die Chance, die Wertstofftonne einzuführen.

Kirstin Korte: „Wir stehen an der Seite der Jägerinnen und Jäger.“

Beeindruckende Großdemonstration der Jägerschaft vor dem Düsseldorfer Landtag

Tausende Jägerinnen und Jäger versammelten sich gestern vor dem Düsseldorfer Landtag, um gegen die Einführung eines sog. „ökologischen Landesjagdgesetzes“ zu demonstrieren. Die CDU-Landtagsfraktion sagt den Jägerinnen und Jägern die volle Unterstützung zu.

Mitgliederversammlung der CDU Hüllhorst

Offizielle Aufstellungsversammlung für Bürgermeisterkandidat Elmar Vielstich

Am kommenden Donnerstag, den 19. März 2015 findet die offizielle Aufstellungsversammlung für den Bürgermeisterkandidaten der CDU-Hüllhorst im Schulungszentrum der Wortmann AG statt. Nachdem der Hüllhorster Beigeordnete und Kämmerer bereits im November einstimmig von der Mitgliederversammlung zum Kandidaten gekürt wurde, folgt nun die offizielle Aufstellung.

Vorstand der CDU-Ortsunion im Amt bestätigt

Bürgermeisterkandidat Elmar Vielstich stellt sich vor

Bei der ersten Sitzung der CDU-Ortsunion Hüllhorst / Büttendorf / Ahlsen im Jahr 2015 standen die Vorstandswahlen ganz oben auf der Tagesordnung. Nach der Begrüßung der rund 20 anwesenden Mitglieder durch die Ortsunion-Vorsitzende Dietlind Scheding blickte sie kurz zurück auf die Vorstandsarbeit der vergangenen zwei Jahre und erinnerte dabei insbesondere an die Kommunalwahl 2014.

Beteiligungen des Landes an Bad Oeynhausener Kliniken nicht verkaufen

Kirstin Korte: „Veräußerung der Anteile ist nicht im Sinne der Patienten und einer guten Gesundheitsversorgung vor Ort.“

Das NRW-Finanzministerium sucht nach neuen Einnahmemöglichkeiten. Das ausschließlich aus roten und grünen Politikern besetzte sog. Effizienzteam schlägt die Veräußerung von Landesbeteiligungen vor, so auch die Beteiligungen des Landes an den Bad Oeynhausener Kliniken, wie die Krankenhausbetriebsgesellschaft Bad Oeynhausen mbH, die das Herz- und Diabeteszentrum betreibt. Auch die Beteiligungen an der Gollwitzer-Meier-Klinik und der Klinik am Rosengarten sind betroffen.
 
„10 Millionen Euro jährlicher Gewinn und ca. 60 Millionen Euro an Rücklagen des Herz- und Diabeteszentrums (HDZ) sind anscheinend für die rot-grünen Politiker Verlockung genug, durch einen Verkauf der Anteile Geld in die marode Landeskasse zu bekommen“, stellt Kirstin Korte fest.

Elmar Vielstich besuchte CDA Kreistagung

Die diesjährige CDA Kreistagung fand im Hotel „Wiehen-Therme“ statt. Unser . Kämmerer und Bürgermeisterkandidat Elmar Vielstich stellte den Gästen die Gemeinde Hüllhorst vor. Er bedauerte die schlechte Finanzausstattung der Kommunen bei immer weiter zunehmenden Aufgaben wie z. Bsp. Flüchtlingsangelegenheiten.

Bürgermeisterkandidat Elmar Vielstich im Gespräch mit der JU Hüllhorst

Fast zwei Stunden nahm sich der Hüllhorster Beigeordnete und Kämmerer Elmar Vielstich Zeit, um mit den Mitgliedern der Hüllhorster Jungen Union in der Reineberger Wiehentherme ins Gespräch zu kommen. Der JU-Vorsitzende René Bussmann freute sich nicht nur über den Besuch des CDU-Bürgermeisterkandidaten, sondern auch über die zahlreich erschienenen Mitglieder. 

Kirstin Korte: „Starker Auftritt des Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion bei der Erwiderung zur Regierungserklärung der Ministerpräsidentin“

Armin Laschet: „Frau Krafts Regierungserklärung hat eine bedenkliche Öko-Bilanz: Viel Verpackung, wenig Inhalt"

„Für mich wurde nach der gestrigen Regierungserklärung der Ministerpräsidentin im Landtag deutlich, dass man auch ohne jegliches Konzept eine Menge Redezeit füllen kann“, erklärt Kirstin Korte nach der gestrigen Landtagsdebatte. „Armin Laschet dagegen hatte einen starken Auftritt und gute Argumente gestern in seiner Erwiderung zur Regierungserklärung“, so die Abgeordnete.
 
Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion erklärte zum Thema Digitalisierung unter anderem: