Neuigkeiten

05.02.2019
“Offene Grenzen im Innern bedeuten Wohlstand für die Menschen, sie bedürfen aber starker Außengrenzen um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten”
Zur Meldung

Die offenen Grenzen in Europa sind ein Gewinn für uns alle und tragen zu unserem Wohlstand bei. Offene Grenzen nach innen funktionieren aber nur, wenn wir sie nach außen schützen.

03.02.2019
Birgit Ernst umsichtig auf dem Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbands Herford
Zur Meldung

Dass sie nur deshalb eine Chance erhielt, weil sie eine Frau und aus Ostwestfalen ist, scheint ihr egal. 50 Jahre, verheiratet, drei Kinder, dazu hat ihre Familie vor drei Jahren ein syrisches Pflegekind aufgenommen, legt sie los. Sie habe in Bayreuth und Schottland stu...

01.02.2019   Bianca Winkelmann begrüßt neues Azubi-Ticket
Neue Mobilität für Auszubildende
Bianca Winkelmann und NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst.

Zum Sommer diesen Jahres geht in NRW das Azubi-Ticket an den Start und soll jungen Auszubildenden die Möglichkeit geben, möglichst kostengünstig ihren Arbeitsplatz per Bus und Bahn zu erreichen, ohne dabei auf ein Auto angewiesen zu sein.

31.01.2019   Birgit Ernst, Pressegespräch, Die Glocke Gütersloh vom 30.01.2019
„Das Gute aus Deutschland exportieren und das Gute aus anderen Ländern importieren!“
Zur Meldung

Deutschland steht sozial und wirtschaftlich gut da, weil die Vernetzung mit unseren europäischen Partnern zu einem Mehrgewinn auf allen Seiten beiträgt. Unsere im dualen System hervorragend ausgebildeten Fachkräfte sowie die ...

31.01.2019   Birgit Ernst, Kandidatin für das Europäische Parlament, Siegburg 27.01.2018
"Ich lasse mir meine Europa-Idee nicht von den Orbans, Salvinis, Kaczynskis und Gaulands dieser Welt nehmen!“
Zur Meldung

Die Europäische Union (erst EGKS, dann EWG) gründete sich 1951 als wirtschaftlicher Zusammenschluss, der Freihandel zwischen einst verfeindeten Ländern ermöglichen sollte.

24.01.2019   Bianca Winkelmann zieht Fazit nach diesjährigem Besuch der Grünen Woche
"5G auf jedem Acker"

Unzählige Begegnungen, viele wichtige Informationen und einige neue Einblicke nimmt Bianca Winkelmann von der diesjährigen Grünen Woche mit in ihre politische Arbeit.

18.01.2019   Verein erhält NRW-Heimat-Scheck in Höhe von 2.000 Euro
Große Freude beim HillerWebBlatt

Wer auf der Seite des HillerWebBlatts schaut, findet von Terminhinweisen über Berichte von Sportereignissen bis hin zur Kommunalpolitik alles, was die Menschen in Hille gerade bewegt. Die Homepage ist seit Sommer 2018 online und kann nun dank des NRW-Heimat-Schecks...

16.01.2019   Auch Mühlenkreis-Kommunen können profitieren
750.000 Euro für "Dritte Orte"

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat das Förderprogramm "Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum" aufgelegt. Dadurch sollen konkret die sogenannten Dritten Orte gefördert werden – als...

11.01.2019   Nordkreis-CDU traf sich zum Grünkohlessen
"Der ländliche Raum ist in der Politik angekommen"

In der Kürze liegt die Würze: Das haben sich beim traditionellen Grünkohlessen der Nordkreis-CDU wohl auch die Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann, ihre Fraktionskollegin und CDU-Kreisvorsitzende Kirstin Korte sowie der Stemweder Bürgermeister Kai ...

09.01.2019   Heimische CDU-Abgeordnete loben Pakt für Kinder und Familien
"Ein Meilenstein in der Kinderbetreuung"

Aus Sicht der beiden Minden-Lübbecker CDU-Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann und Kirstin Korte ist das "ein Meilenstein in der Kinderbetreuung" und sie beziehen dies auf die jüngste Bekanntmachung aus dem NRW-Familienministerium.

08.01.2019   CDU Hüllhorst ließ Hüllhorster Wunschzettel schreiben
Bürger wollen Steuersenkungen und mehr Licht

Die CDU Hüllhorst hat viel vor im neuen Jahr. „Wir haben zahlreiche Rückmeldungen auf unseren Wunschzettel bekommen, den wir zu Weihnachten an die Hüllhorster Haushalte versendet haben. Wir sind zwar noch in der Auswertung, doch die bisherigen Ergeb...

02.01.2019   Jetzt für das Dorferneuerungsprogramm 2019 bewerben
30 Millionen Euro für den ländlichen Raum

Renovierung des örtlichen Schulmuseums, Bau eines neuen Dorfgemeinschaftshauses oder Barrierefreiheit für den Ortskern: Maßnahmen wie diese unterstützt das Land NRW mit dem Dorferneuerungsprogramm.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben