"Stockhausen für Europa" trifft Europaminister

Holthoff-Pförtner lobt Engagement des Vereins

Großes Lob von höchster Ebene für „Stockhausen für Europa“: Eine Delegation des Vereins um seinen Vorsitzenden Gerd Niemeyer hat nun den Nordrhein-Westfälischen Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner in Düsseldorf besucht und der zeigte sich auf Anhieb begeistert.

Bürger äußern Bedenken wegen Truppenübungsplatz

Sprechstunde von Bianca Winkelmann in Hille

Wenn Bianca Winkelmann zu ihren Bürgersprechstunden einlädt, sind die Anliegen der Menschen immer ganz unterschiedlich. Auch bei dem vergangenen Termin in Hille unterhielten sich die heimische Landtagsabgeordnete und die Bürgerinnen und Bürger über ganz verschiedene Themen.

Zu Gast beim Bonifatiuswerk in Paderborn

Ihre Idee von Europa beruhe auf Zusammenhalt, so Birgit Ernst bei Ihrem Besuch am Mittwoch, beim Bonifatiuswerk in Paderborn.
Dort traf sie Hernn Heinz Paus, und Generalsekretär Monsignore Georg Austen. Es wurde darüber diskutiert, welche Bedeutung die christlich-kulturelle Herkunft Europas für eine zukunftsfähige, friedliche europäische Identität hat.
 „Gerade die Stimmen der christlichen Kirchen sind für ein nachhaltiges politisches Handeln in Europa zwingend notwendig“, sind sich Paus und Austen sicher.



Europa vor Ort – Was kann Europa für Löhne tun

Birgit Ernst in der Diskussion

Mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger kamen mit Birgit Ernst, der Kandidatin für das Europäische Parlament ins Gespräch. Der Bürgermeisterkandidat der Christdemokraten in Löhne, Borzoo Afshar sowie der Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Herford, Dr. Tim Ostermann diskutierten gemeinsam mit Ernst kontrovers über Europa.

Danke für 39 Jahre!!!

Elamr Brok unser Mister Europa

Lieber Elmar Brok,

nach mehr als 39 Jahren hast Du nun Deine letzte Rede in Brüssel gehalten. Wieder hast Du bewiesen wie wichtig Dir Europa und der Zusammenhalt der Länder ist.

"Lasst uns dieses Europa nicht zerstören. Nationalismus heißt Krieg. Lasst uns dies immer im Auge behalten."

Keiner spricht Sätze aus wie Du. Danke für Deine Arbeit in Brüssel und Deine Unterstützung für mich.

Deine Birgit

Neue Wege im Wettbewerb um gute Fachkräfte

„Kaminzimmer“ der CDU Hüllhorst mit Lars Bohlmann (Hettich)

„Das Leben ist zum Verändern da, nicht zum Ertragen!“ Mit diesem Zitat des Soziologen Harald Welzer begrüßte der CDU Vorsitzende Sven Öpping die Gäste des „Kaminzimmers“ in der Wiehen-Therme Struckmeyer. Thema war der Fachkräftemangel und die Möglichkeiten eines großen Familienunternehmens diesem zu begegnen. Öpping bezog sich auf die mannigfaltigen Veränderungen angefangen beim demographischen Wandel bis zur Digitalisierung, die ein Unternehmen mittlerweile bei der Rekrutierung seiner Belegschaft miteinbeziehen muss.

"Mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede"

Bianca Winkelmann spricht mit "Fridays for future"-Organisatorinnen

Den 15. März dieses Jahres werden Chiara Noch und Emma Vienerius noch lange in Erinnerung behalten. Rund 250 Jugendliche versammelten sich an diesem Tag auf ihre Einladung hin in der Espelkamper Innenstadt und setzten nach dem Vorbild der Schwedin Greta Thunberg ein Zeichen für mehr Klimaschutz.

Kreisversammlung der Senioren-Union Gütersloh

Birgit Ernst zu Gast bei der Kreisversammlung der Senioren-Union Gütersloh

"Wer am 26. Mai  nicht wählt, wählt den Falschen."
So die Worte von Birgit Ernst bei der Kreisversammlung der Senioren-Union ihn Gütersloh. Gemeinsam mit Landrat Seven-Georg Adenauer, Bürgermeister Henning Schulz  und Helge Benda, Landesvorsitzender der Senioren-Union NRW war Birgit Ernst als Gast geladen.


Neues Förderangebot für Wirtschaftswege

Land gewährt Zuschüsse im Gesamtvolumen von 5,75 Mio. Euro

Das Umwelt- und Landwirtschaftsministerium hat eine neue Förderrichtlinie zur Finanzierung von Wegebaumaßnahmen außerhalb von Flurbereinigungsverfahren im ländlichen Raum auf den Weg gebracht. Anträge können ab sofort gestellt werden.

Frühlingsfest in Werther

Birgit Ernst im Gespräch

Bei bestem Wetter konnte Birigt Ernst, die Kandidatin für das Europäische Parlament mit vielen Bürgern ins Gespräch kommen. Wer sie wieder in Werther treffen möchte kann am 02.05.2019 - 19:00 Uhr  in das Restaruant Sedan kommen. Dort geht es dann um das Thema "Europa vor Ort".

Sälzerkur in Salzkotten - großartige Rede von Wolfgang Bosbach

Ein starkes Deutschland braucht ein starkes Europa!

Anlässlich der diesjährigen Sälzerkur am Samstag den 06.04.2019 sprach Wolfgang Bosbach zu den über 150 Gästen in Salzkotten. Eine herausragende Rede, die mit sehendem Applaus gewürdigt wurde. Gemeinsam mit dem Landrat Manfred Müller konnte ich mit vielen Gästen des Abends ins Gespräch kommen.

Birgit Ernst und Bianca Winkelmann überzeugten

Frühstück der Frauen- und Seniorenunion der CDU Hüllhorst

Bei herrlichstem Frühlingswetter und strahlendem Sonnenschein konnte die Vorsitzende der Frauenunion Hüllhorst, Dorothee Eggert rund 50 Gäste zum gemeinsamen Frühstück im Reineberger Bauerncafé begrüßen. Zusammen mit dem CDU Gemeindeverbandsvorsitzenden Sven Öpping freute sie sich die Europawahlkandidatin für OWL Birgit Ernst und die CDU Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann als besondere Gäste willkommen zu heißen.

Jetzt bewerben für den Jugendlandtag

Veranstaltung verspricht ein tolles Programm

Drei Tage als Abgeordneter mit Fraktionssitzungen, Anhörungen und Abstimmungen verspricht alljährlich der Jugendlandtag von Nordrhein-Westfalen.

"Infrastruktur mit gesundem Menschenverstand entwickeln"

"Kaminzimmer" der CDU Hüllhorst mit Bianca Winkelmann

Premiere beim Kaminzimmer – aufgrund einer verlängerten Seminarveranstaltung zog das Kaminzimmer in den großen Saal der Wiehen-Therme um. Der Veranstaltung tat das keinen Abbruch. Im gewohnten Format wurde das Thema „Infrastruktur im ländlichen Raum“ behandelt. „Mein Lieblingsthema – oder der Grund, warum ich in den Landtag wollte“, freute sich Bianca Winkelmann, die Referentin des Abends.

„Infrastruktur mit gesundem Menschenverstand entwickeln“

„Kaminzimmer“ der CDU Hüllhorst mit Bianca Winkelmann

Premiere beim Kaminzimmer – aufgrund einer verlängerten Seminarveranstaltung zog das Kaminzimmer in den großen Saal der Wiehen-Therme um. Der Veranstaltung tat das keinen Abbruch. Im gewohnten Format wurde das Thema „Infrastruktur im ländlichen Raum“ behandelt. „Mein Lieblingsthema – oder der Grund, warum ich in den Landtag wollte“, freute sich Bianca Winkelmann, die Referentin des Abends.

Lob im Rinderstall

Bianca Winkelmann und CDU-Agrarausschuss besuchten mit Europa- Kandidatin Birgit Ernst den Hof Schmale

Rinder, Schweine, Pferde und eine Biogasanlage: Landwirt Volker Schmale ist mit dieser bunten Mischung auf seinem Hof unter seinen Berufskollegen fast so etwas wie ein Exot. „Die Politik macht es einem auch nicht unbedingt leicht, sich so umfangreich aufzustellen“, sagte der Varler in Richtung von Birgit Ernst.Die ostwestfälische CDU-Europakandidatin hat nun gemeinsam mit dem Kreisagrarausschuss der CDU Minden-Lübbecke um dessen Vorsitzende Bianca Winkelmann sowie weiteren Vertretern der Landwirtschaft den Traditionshof der Familie Schmale besucht.