Rund 20 Millionen mehr für die Mühlenkreis-Kommunen

Kirstin Korte und Bianca Winkelmann sehen „ein starkes Signal für die Städte und Gemeinden“

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat die Eckpunkte für die Gemeindefinanzierung 2021 beschlossen. Die vorläufigen Zahlen sehen dabei ein Plus von rund 20 Millionen für die Kommunen im Kreis Minden-Lübbecke vor. Als „ein starkes Signal für die Städte und Gemeinden“ bewerten die beiden Mühlenkreis-Abgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann die vorliegenden Zahlen. Final wird der Landtag das Gemeindefinanzierungsgesetz in den anstehenden Haushaltsberatungen verabschieden.

Rahden erhält Geld für die Innenstadt

Landesprogramm stärkt Zentren in NRW

Es gibt gute Neuigkeiten aus Düsseldorf für Rahden: Die Stadt erhält für ihre Innenstadt 115.474 Euro aus einem Sofortprogramm des NRW-Kommunalministeriums.

"Sport und Klima profitieren"

Vier Vereine aus Petershagen erhalten Landesförderung

Mit der aktuellen Förderrunde des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten weitere vier Vereine aus Petershagen Geld vom Land Nordrhein-Westfalen.

Bianca Winkelmann im Gespräch mit Museumseisenbahnern

Corona-Krise hat Arbeiten der Ehrenamtler stark beeinflusst

Wie sehr die Corona-Pandemie die Aktivitäten der Rahdener Museumseisenbahner beeinflusst hat, lässt sich an zwei Zahlen verdeutlichen. Waren es 2019 noch 3129 Personen, die mit dem Team um Berndt von Mitzlaff mitgefahren sind, sind es in diesem Jahr bisher nur 454 Personen gewesen.

Dirk Raddy ist neuer Fraktionsvorsitzender der CDU Hüllhorst

Bei der konstituierenden Fraktionssitzung der CDU Hüllhorst wurden einige Entscheidungen getroffen. Einstimmig wurde der neue Fraktionsvorstand gewählt. Neuer Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion ist Dirk Raddy, der in der letzten Legislaturperiode Stellvertreter von Michael Kasche war.

„Wir fördern den Sport in seiner ganzen Bandbreite“

Sechs Vereine erhalten Landesförderung

Weitere Mittel aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ fließen in den Mühlenkreis. Aus der aktuellen Förderrunde gehen zur Freude der heimischen Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann insgesamt 143.332 Euro nach Rahden, Petershagen und Preußisch Oldendorf.

Knapp 90.000 Euro für den SV Schnathorst

Verein profitiert von Landesförderung

89.100 Euro aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ gehen zur Freude der heimischen Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann an den SV Schnathorst 1925 e.V. Die Mittel dienen der Modernisierung und Erweiterung des Vereinsheimes.

Afrikanische Schweinepest – was jetzt zu tun ist

Bianca Winkelmann sieht NRW gut auf Seuche vorbereitet

Mitte September 2020 ist die Afrikanische Schweinepest (ASP) erstmals in Deutschland bei einem Wildschwein in Brandenburg amtlich festgestellt worden. Damit hat die Bundesrepublik ihren Status „frei von Afrikanischer Schweinepest“ verloren. Die Seuche ist für Menschen zwar ungefährlich, hat aber gravierende Folgen für Wildschweinbestände und Landwirtschaft.

CDU Hüllhorst lädt wieder ein zum „Einheitsbuddeln“

Zum zweiten Mal nimmt die CDU Hüllhorst an der bundesweiten Aktion „Einheitsbuddeln“ am Tag der deutschen Einheit teil. „Die Aktion passt in die Zeit und aus diesem Grund beteiligen wir uns wieder am „Einheitsbuddeln““, sagt Sven Öpping, Vorsitzender der CDU Hüllhorst.

Michael Kasche gewinnt Stichwahl deutlich

Neuer Bürgermeister für Hüllhorst

Ein Abend wie gemalt für die CDU Hüllhorst. Wie bereits vor zwei Wochen, als die Hüllhorster Union die Ratswahl mit klarem Vorsprung gewinnen konnte, wurde nun Michael Kasche mit fast 60 Prozent an die Spitze des Hüllhorster Rathauses gewählt. „Wir sind Bürgermeister!“ und „Kasche, Kasche!“ schallte es auf dem Vorplatz der ILEX-Halle, als Michael Kasche aus der Halle trat. „Ich danke allen für die großartige Unterstützung. Allein kann man das nicht schaffen“, sagte ein sichtlich erleichterter Wahlkampfsieger.

Verkehrs-Initiative der CDU Hüllhorst zeigt Wirkung

Brief des Fraktionsvorsitzenden

In ihrem Wahlprogramm hat die CDU Hüllhorst versprochen, die Sicherheit in verkehrsberuhigten Straßen zu erhöhen. Nach einem Brief des CDU-Fraktionsvorsitzenden und Bürgermeisterkandidaten Michael Kasche an die Kreispolizeibehörde, kann er sich nun über erste positive Reaktionen freuen.

„Der Landwirtschaft eine sichere Zukunft geben“

CDU zu Gast auf dem Betrieb Schmedt und dem Hof „Wiehenglück“

Zwischen dem Familienbetrieb Schmedt in Stemwede-Dielingen und dem Hof Wiehenglück in Hüllhorst-Büttendorf liegt nicht nur das Wiehengebirge, auch sonst gibt es den ein oder anderen Unterschied – und doch sind sich ihre Wünsche an die Politik in vielen Punkten ganz ähnlich.

Innovative und gerechte Flächennutzung

Bianca Winkelmann zum Flächensparprogramm der NRW-Landesregierung

Die Landesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung einem neuen Flächensparprogramm zugestimmt. Dazu erklärt die umweltpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Bianca Winkelmann:

Kinder malen ihre Wünsche auf Steine

Weltkindertag: Bianca Winkelmann bringt bunte Ergebnisse stellvertretend nach Düsseldorf

Am Sonntag (20. September) ist Weltkindertag. Der Landtag von Nordrhein-Westfalen beteiligt sich daran mit der Aktion „Wunsch-Steine“ und bietet Kindern an, ihre Wünsche, gemalt auf Steinen, vor dem Parlamentsgebäude abzulegen.

CDU Hüllhorst zufrieden mit dem Wahlergebnis

"Mit Vollgas in die Stichwahl"

Große Freude über das Wahlergebnis herrschte bei der Wahlparty der CDU-Hüllhorst im Café Vielfalt in Büttendorf. Nicht einmal 1,9 Prozent fehlten Bürgermeisterkandidat Michael Kasche, um den Abend perfekt zu machen. „Jetzt müssen wir eben noch einmal zwei Wochen Vollgas geben“, sagt ein zuversichtlicher Michael Kasche.

Sechs weitere Vereine profitieren

"Moderne Sportstätte": Gelder gehen nach Hille, Petershagen und Pr. Oldendorf

In der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten weitere sechs Vereine in Minden-Lübbecke insgesamt 220.887 Euro für vielfältige Maßnahmen.

Land unterstützt kommunale Infrastruktur

Die Stadt Rahden erhält 1,3 Millionen Euro für 13 Straßen

Die NRW-Landesregierung hat zur Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie und zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit des Landes ein Investitionspaket Kommunen beschlossen. Teil dieses Paketes ist unter anderem ein Sonderprogramm „Erhaltungsinvestitionen kommunale Verkehrsinfrastruktur Straßen und Radwege“. Dieses ist mit 50 Millionen Euro dotiert und bis Ende 2021 befristet.

Vandalismus ist nicht hinzunehmen

CDU Fraktion stellt Antrag

 Nachdem es erneut zu mutwilligen Zerstörungen im Gemeindegebiet gekommen ist, hat der Fraktionsvorsitzende und Bürgermeisterkandiidat der CDU Michael Kasche bei Bürgermeister Bernd Rührup einen Antrag gestellt.

CDU Ortsunion Holsen sagt traditionellen Frühschoppen ab

2020 ist alles anders

Schweren Herzens hat sich die CDU Ortsunion Holsen entschlossen, ihr traditionelles Frühschoppen abzusagen. „Nach langem Abwarten und der Hoffnung auf Besserung mussten wir uns nun doch entscheiden und lassen das Frühschoppen unserer Ortsunion am „Blama-Sonntag“ ausfallen“, verkündet Ratskandidatin Katharina Randewig nach der letzten Ortsunionssitzung in Holsen. „Die Situation ist für uns zu ungewiss und zu riskant. Wir wollen unsere Bürger keinem „unnötigen“ Risiko aussetzen.“

„Respekt und politische Rückendeckung“

Christdemokratinnen im Austausch mit Polizeigewerkschaft

Frank Vogt und Martin Weynans können auf einige Jahre bei der Polizei zurück schauen – und sie sehen einen klaren Trend im Umgang der Bevölkerung mit ihren Kolleginnen und Kollegen. „Die Verrohung nimmt auf jeden Fall zu“, sagt Frank Vogt und war umso entsetzter, als kürzlich die Tageszeitung die „taz“ eine viel diskutierte Kolumne veröffentlichte, in der es hieß, dass Polizisten auf die „Mülldeponie“ gehörten.